Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerDeutschlandBrawa > Modelle Zur nächsten Seite

Brawa

Brawa und Eheim Loks der 60/70er Jahre

Nr. Bezeichnung Baujahr Motor Bemerkungen
450 VW Draisine (für System Trix) nur im Katalog 1962 3-12V DC Eheim Modell, zwei Gehäuse Varianten, beide aus Druckguß:
1. Originalgehäuse des Matchbox Modells No 34a von 1957
2. selbst erstelltes Gehäuse mit gleichen Abmessungen an der Bodenplatte, aber geringen Änderungen am Aufbau: Kühleröffnung oben entfällt auf beiden Seiten, Kühleröffnung unten etwa doppelt so groß, ehemaliges Frontrelief 'VW' als plane Fläche ausgeführt, keine Rücklichter, kein Heckklappengriff, keine Umrandung für KFZ-Kennzeichen, keine Formstoßnaht auf dem Dach
Das Chassis wurde passend zum Matchbox VW Bus gebaut.
3 Mittelschleifer-Versionen:
  • 2-teilig groß
  • 2-teilig klein
  • 1-teilig lang
Die großen Schleifer können evtl. die darunterliegenden Zahnräder berühren und einen Kurzschluß herbeiführen.
Die Fenster sind verglast, durch die seitlichen Fenster sind 2 Scheinwerferattrapen geführt, die leicht abbrechen. Auf der ersten Abbildung des Modells im Katalog 1962 fehlt noch die Verglasung und die Scheinwerfer sind oberhalb der Fenster am Dachrand befestigt (Prototyp oder 1. Serie?).
Die Trix-Variante (vermutlich mit Trix Express Radsätzen) ist ebenfalls nur im Katalog 1962 erwähnt. Bisher ist nicht klar, ob dieses Modell überhaupt produziert wurde. Später wurde das 12V-Gleichstrom Modell für Trix International empfohlen.
451 VW Draisine (für System Märklin) 1962-19__ 6-16V AC
452 VW Draisine (für System Fleischmann) 1962-19__ 3-12V DC
453 Kleinturmtriebwagen R2 1966-19__ 3-12V DC Gehäuse und Zubehörteile aus Kunststoff. Das Modell entspricht dem Bahnmeistereiwagen 454, allerdings sind die mittleren Fenster verschlossen und einige zusätzliche Teile angebracht.
453M Kleinturmtriebwagen R2 1968-19__ 6-16V AC
454 Bahnmeistereiwagen 1966-19__ 3-12V DC Ehemaliges Sommerfeldt Modell, Gehäuse aus Kunststoff. Die Bodenplatte mit einem passenden Ausschnitt nimmt das Chassis des Modells 451 auf
454M Bahnmeistereiwagen 1968-19__ 6-16V AC
455 Gerätezug zum Turmtriebwagen R2 1966-19__ --- ähnlich den Sommerfeldt Modellen, bestehend aus fahrbarer Leiter, fahrbarer Kabelrolle und Plattformwagen. Chassis aus Blech, Kabelrolle aus Holz, Leiter aus 3 Kunststoffteilen geklebt.
456 Rottenkraftwagen 1965-19__ 3-12V DC Gehäuse aus Druckguß, Ansatzteile (Kran, Pufferbohle, Lampen) aus Kunststoff
456M Rottenkraftwagen 1968-19__ 6-16V AC
458 Anhänger zum Rottenkraftwagen 1965-19__ --- Modell aus Kunststoff
460 Dieselkleinlokomotive Köf II 1965-19__ 3-12V DC Ehemaliges Sommerfeldt Modell, Gehäuse aus Druckguß, Chassis aus Kunststoff, Pufferbohle, Dach und Rückwand aus Blech. Beschriftung Kö 6002. Gegenüber dem Sommerfeldt Modell Verbesserungen im Detail. Das Modell ist deutlich größer als H0
461 Dieselkleinlokomotive Köf II 1968-19__ 6-16V AC
465 Robotwagen 19__-19__ 3-12V DC Gehäuse aus Druckguß, Chassis und Pufferbohle aus Kunststoff. Das Chassis entspricht dem der Köf II, Modell 460/1.
466 Robotwagen 19__-19__ 6-16V AC

3-12V DC = Gleichstrom 3-12V, für Fleischmann und Trix International
6-16V AC = Wechselstrom 6-16V, für Märklin

Brawa/Eheim Hauptseite

Zur vorherigen Seite Zum Seitenanfang Zur nächsten Seite

Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2019 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 31.12.2019 13:35
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.7.11.2
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang