Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerDeutschland > Distler Distler   Deutschland   Zur nächsten Seite

Distler

Die Firma Johann Distler, deren voller Name "Metallwarenfabrik Johann Distler KG" lautete, wurde um 1895 in Nürnberg gegründet. Bis 1914 wurden vorwiegend billige Kleinspielzeuge ohne Antriebsmechanismus fabriziert. In den 1920er und 1930er Jahren erweiterte Distler seine Produktpalette erheblich und bot nunmehr auch aufwendigere Spielzeuge mit Uhrwerkantrieb an. Besonders erfolgreich waren die Automodelle. Seit 1936 gehörte Distler Ernst Voelk, der 1938 auch die Firma Trix übernahm. Voelk bestand auf einer klaren Trennung der Sortimente: Während Trix hochwertige Modelleisenbahnen und Metallbaukästen herstellte, sollte Distler das Sortiment mit Autos und einfacheren Spielwaren nach unten hin abrunden. Zu diesen einfacheren Spielwaren gehörten in der Vorkriegszeit auch Uhrwerksbahnen, vornehmlich in Spur 0. Nach dem Krieg wurden die Spur 0 Bahnen auch mit elektrischen Antrieb versehen. Neben den Spur 0 Bahnen gab es in den zwanziger Jahren auch eine Produktion von Miniaturbahnen (Spur 00) und in den 50er Jahren von einfachen Spielbahnen in Spur H0.

1962 wurde die Produktion eingestellt. Die Herstellungsanlagen und Markenrechte wurden nach Belgien verkauft, wo einige Artikel noch bis 1968 von einer neu gegründeten Firma namens Distler Toys S.A. in Nivelles produziert wurden.

Miniatur- (Böschungs-) bahn

Distler stellte um 1926 (andere Quelle: um 1925 - um 1930) eine Tischeisenbahn mit Uhrwerksantrieb in Spur 00 auf Böschungsschienen her. Diese Modelle haben eine starke Ähnlichkeit mit der Tischbahn von Bing.

Distler bezeichnete diese Modelle als Miniatur- (Böschungs-) bahn. Die Bezeichnung Spur 00 verwendete Distler damals für eine Bahn mit der Spurweite 28 mm.

Eine echte Neuheit gegenüber der Miniaturbahn von Bing stellt dagegen die angebotene Hochbahn dar.

Die Miniaturbahn von Distler ist heute außerordentlich selten. Nachdrucke der Katalogseiten der Miniaturbahn finden sich in

  • Technisches Spielzeug im Wandel der Zeiten, Band 10, S. 61-65 (leider ohne die Hochbahn)
  • Die Anderen Nürnberger, Band 1

Spielbahnen

Firmengeschichte -> Trix

Kopie des "Santa Fe"-Güterzuges durch die japanische Firma Nomura

Der sehr robuste Elektromotor von Distler wurde auch von anderen Herstellern verwendet, z.B. JEP ?

Johann Distler

Artikelliste

Neben Zugpackungen (Bestell-Nr 36/..) gab es die Hochbahn (Bestell-Nr. 45/..) sowie einzelne Loks (Bestell-Nr. 36 und 36M). Die Lok 36M unterscheidet sich von der Nr. 36 durch eine bewegliche Vorlaufachse.

Die Modelle der Miniaturbahn in Spur 00 sind aufgelistet in

  • Schiffmann SAMMLERKATALOG, Band 13

Distlertoys (Belgien)

Kataloge

Spur 0

Die Modelle der Spur 0 sind aufgelistet in

  • Schiffmann SAMMLERKATALOG, Band 13

Literatur

Bücher

  • Technisches Spielzeug im Wandel der Zeit, Bd. 10; Verlag Eisenbahn 1979
  • Bings Table Railway; Diva Publishing 1996
  • Trix; Tümmel 2000
  • Postwar European Clockwork Trains; Toy and Train Publishing Co. 2006
  • Off the rails; Blurb 2013
  • Bing's Table Railway Addendum; Blurb 2014
  • Schiffmann Sammlerkatalog, Band 13; Schiffmann 2014
  • Vom Uhrtürmchen zum Bauhaus; Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum 2019

Beiträge in Büchern

  • Distler; In: Lexikon der deutschen Blechspielzeug-Industrie; Marianne Cieslik; 2014, S. 103-112

Zeitschriften

  • Foreign Hotch-Potch; Train Collectors Quarterly, Vol. 30/2 (April 1984), S. 6-8
  • Die Distler Drehstrombahn in Spur 0; TinToy Magazin, 2/1996, S. 4-7
  • Die Distler Drehstrombahn in Spur 0; TinToy Magazin, 3/1996, S. 12
  • Johann Distler KG, Nürnberg; Rückerts Spielzeug Info, 9/1996, S. 30
  • Blechbahnen aus Katalog und Kaufhaus; Trödler und Sammler, 12/1997, S. 46-50
  • Die Distler Drehstrombahn in Spur 0; Spielzeug Revue, 5/1998, S. 29-34
  • Distler, Bub & Co.; Miba, 12/1998, S. 88-91
  • Distler H0; Spielzeug Revue, 1/1999, S. 25-31
  • Das kleinste Uhrwerkauto der Welt; Spielzeug Antik, 7-8/1999, S. 42-43
  • Die Distler Spur 0; Spielzeug Revue, 4/2000, S. 54-58
  • Die Santa Fe made in Germany; Spielzeug Antik Revue, 2-3/2001, S. 64-65
  • Batteriebahnen; Spielzeug Antik Revue, 2-3/2001, S. 66-67
  • Fahrstrom manipuliert; Spielzeug Antik Revue, 6/2001, S. 58
  • Distler Drehstrombahn Spur 0; Spielzeug Antik Revue, 10/2001, S. 46-47
  • Edelschrott aus der Bastelkiste; Spielzeug Antik Revue, 11/2001, S. 55-57
  • Feldbahn von Distler; Spielzeug Antik Revue, 9/2002, S. 20-21
  • DB-TEE-VT von einst; eisenbahn magazin, 8/2003, S. 64-65
  • Die E 44.5 von Distler; Altes Spielzeug, 3/2005, S. 14-15
  • Distler: Vom SVT zum Eiltriebwagen; Altes Spielzeug, 6/2005, S. 18-29
  • Die Distler Sandbahn und ihre Varianten; Altes Spielzeug, 2/2006, S. 14-15
  • Spot the Difference; Train Collector, 4/2007, S. 34
  • Bahnen für Buben; Altes Spielzeug, 2/2008, S. 6-13
  • Tabletop Tycoons; Train Collector, 11/2009, S. 38-41
  • Cragstan; Train Collectors Quarterly, Vol. 56/4 (October 2010), S. 31-33
  • Geheimnisvolle Paya Tischbahn; Altes Spielzeug, 4/2011, S. 24-29
  • Kindheitserinnerungen an die Distler Feldbahn; Altes Spielzeug, 1/2012, S. 24-25
  • Postwagen; Tinplate Forum, 26/2012, S. 1-8
  • Distler; CFE Bulletin, 105/2012, S. 3-5
  • Distler (2eme partie); CFE Bulletin, 107/2012, S. 3-5
  • Distler's Three-Phase System; Train Collector, 27/2013, S. 22-24
  • Distler (3eme partie); CFE Bulletin, 108/2013, S. 25-27
  • Das unverwechselbare Vau; SpielzeugKultur, 4/2014, S. 8-16
  • Unusual Streamliners; Train Collector, 45/2017, S. 7-9
  • Kaufhausbahnen der 50er und 60er Jahre - Dabei sein ist wichtig; Altes Spielzeug, 1/2018, S. 18-25
  • Johann Distler (JDN) / Heinrich Fischer - eine frühe Kooperation?; Altes Spielzeug, 3/2018, S. 38-43
  • V 200 als Kaufhausware; eisenbahn magazin, 4/2018, S. 117
  • Fischer's kleine Lokparade; Altes Spielzeug, 4/2018, S. 44-47
  • Hinten sind wir offen - kleine Bahnhöfe; Altes Spielzeug, 4/2018, S. 16-21
  • Fischer Personenwagen; Altes Spielzeug, 5/2018, S. 92-93
  • Eisenbahn-Zubehör von Heinrich Fischer; Altes Spielzeug, 6/2018, S. 36-38
  • Die große Zeit des Reisens; Altes Spielzeug, 1/2019, S. 8-15
  • Die Fischer - Bodenkäufer; Altes Spielzeug, 1/2019, S. 42
  • Distler trains for Canada; Train Collector, 52/2019, S. 28-29
  • Uhrwerksantriebe bei den 00/H0 Tischbahnen; Tinplate Forum, 34/2020, S. 1-22

Internetverweise

Zur vorherigen Seite Zum Seitenanfang Zur nächsten Seite

Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2019 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 31.12.2019 13:35
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.7.20
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang