Höss

Fa. HÖSS, Spur 00, wahrscheinlich Ende der 40er Jahre.

Die Bahn soll nicht aus der DDR oder dem Osten (z.B. Tschechoslowakei) stammen. Einige technische Details weisen auf eine Herkunft aus dem Südwesten Deutschlands (oder besser auf eine gewisse Nähe zu französischen Modellbahnen). So findet sich z.B. die für deutsche Modelle ungewöhnliche Form der Schürzen an den Personenwagen auch bei Modellen von JEP. Zudem sollen fast alle bisher bekannten Modelle aus dem Südwesten Deutschlands stammen.

Produziert wurden eine schwarzen Stromlinienlok ähnlich der BR 61 des Henschel Wegmann Zuges sowie 4-achsige Waggons (Personenwagen, Packwagen, etc.)

Die Modelle waren sowohl einzeln als auch in einer Zugpackung ("Elektrische Eisenbahn 00") erhältlich. Zu der Zugzusammenstellung gehörten die Stromlinienlok, zwei rote und dunkelblaue Schnellzugwagen mit Mitropa Beschriftung, ein Gepäckwagen sowie Gleismaterial.

Das Blech der Modelle ist sehr dick, die Lackierung absolut professionell. Die Fallhakenkupplungen sind gegossen und mit Kupferstiftchen befestigt.

Die Packung wurde von Ekkehard Brunn gekauft und an Manuel Pipa weitergegeben.

Artikelliste

Katalog Nr. Modell LüP Produziert Anmerkungen
? Dampflok 2-C-1 18 cm ? ähnlich der Henschel Stromlinienlok BR 61
? Personenwagen 16 cm ? 4-achsig
? Speisewagen 16 cm ? 4-achsig, rot
? Schlafwagen 16 cm ? 4-achsig, rot
? Packwagen 16 cm ? 4-achsig, grün
? Zugpackung N/A ? enthält Stromlinienlok, 3 Wagen und Gleismaterial (12 gebogene und 8 gerade Schienen)

Literatur

Software error:

DBI connect('database=;host=','',...) failed: Can't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2) at /kunden/homepages/12/d805482534/htdocs/cgi-bin/DBConnect.pm line 57.

For help, please send mail to the webmaster (webmaster@modellbahnarchiv.net), giving this error message and the time and date of the error.